Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg 2013

Ideenvielfalt statt Ressourcenknappheit.

Ressourceneffizienz ist das Thema unserer Zeit: zur Schonung von Umwelt und Lebensraum und für eine zukunftsorientierte Wirtschaft.

Seit der ersten Verleihung 2009 hat der Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg, der aktuell zum dritten Mal ausgeschrieben wurde, noch an Bedeutung gewonnen: Denn in materialsparenden, umweltverträglichen, nachhaltigen, kurz: grünen Technologien sieht die Landesregierung eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Wir sind stolz auf unseren Hochtechnologiestandort, dürfen uns aber nicht auf dem Erreichten ausruhen. Viele Argumente sprechen dafür, dass wir ganz vorne dabeibleiben. Vor allem muss der Rohstoffbedarf unserer Industrie praktisch komplett von außerhalb gedeckt werden – eine Herausforderung für die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und einer der Gründe für unseren Fokus auf der Ressourceneffizienz.

Der Umwelttechnikpreis ist ein wichtiges Glied in der Kette unserer Landesstrategie zur Ressourceneffizienz. Wir wollen die Marktchancen unserer Wirtschaft jetzt und für die Zukunft erhalten und verbessern und die Innovationstreiber präsentieren. Mit innovativen Ideen wollen wir der Ressourcenknappheit begegnen.

Franz Untersteller MdL
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

Preisträger 2013

Preisträger 2013

Impressionen 2013

Impressionen 2013

Nominierte 2013

Nominierte 2013